Wird geladen...

Projekte

Homöopathie - Totenbuch - Resl von Konnersreuth - Film

Der Weg als Gefangener auf die Festung Königstein…

Im Sommer 2018 eröffnet eine neue Dauerausstellung auf der sächsischen Festung Königstein. Die Besucher werden mit einem Einführungsfilm von Biermann-Jung auf die Ausstellung eingestimmt, in dem Andreas Jung einen Gefangenen spielt.

Weiterlesen

Kinotrailer: Benno von Meissen

Andreas Jung spielt Bischof Benno von Meissen in einem Kinotrailer zur Bewerbung der Sonderausstellung „Ein Schatz nicht von Gold“, die auf der Albrechtsburg Meissen vom 12. Mai bis 5. November 2017 zu erleben sein wird. Zum Trailer…

Weiterlesen

Theater „Hahnemann und Klockenbring“

Das Ein-Mann-Stück nach der Idee von Andreas Jung geht auf Aufzeichnungen Dr. Samuel Hahnemanns zurück. Es schildert die Therapie des Polizeipräsidenten von Hannover, Friedrich Arnold Klockenbring, der dem Wahnsinn verfällt und beim Homöopathen Hahnemann nach Heilung sucht. 1792 wendet Hahnemann sein Ähnlichkeitsprinzip erstmalig bei einem psychisch Kranken an. Andreas Jung schlüpft sowohl in die Rolle des Klockenbring […]

Weiterlesen

Im Licht des Erlöschens…

Andreas Jung’s Anliegen ist es, die Themen des Tibetanischen Totenbuchs filmisch aufzubereiten, um Interessierten einen Zugang zu schaffen. Entstehen soll eine Doku-Fiktion zum bewussten Leben und Sterben, auf der Basis des Tibetanischen Totenbuchs. Zum Trailer…

Weiterlesen

Andreas Jung als Dr. Samuel Hahnemann in Torgau

Anlässlich offizieller Feierlichkeiten in Torgau schlüpfte Andreas Jung wieder einmal in die Rolle des Begründers der Homöopathie, Dr. Samuel Hahnemann, und empfing u. a. eine Delegation indischer Ärzte. Video ansehen…

Weiterlesen